Im August 2011 habe ich meine Schlagzeugschule, das „Studio of Drum & Art“ präsentiert! Seitdem ist viel passiert und das Projekt erfeut sich einer positiven Entwicklung und wachsender Resonanz. Die Räumlichkeiten befinden sich in Homburg/ Erbach auf dem Gelände der AWO, auf welchem die Musikschule Homburg gGmbH seit Februar 2015 ebenfalls ihren neuen Standort erhalten hat. Unterstützt wurde das Schul - Projekt von der Stadt Homburg mit dem Ziel auf kultureller Basis erfolgreich zusammenzuarbeiten. Das gesamte Areal bietet ideale Bedingungen für eine Synergie zwischen Musik, Kunst und Kultur.



Konzeptionell wird der Schwerpunkt der Drumschule primär im Bereich des Einzelunterrichts liegen. Themenbereiche wie z.B. das Spielen in einer Band oder Recording bzw. die Arbeit in einem Tonstudio, stehen jedoch ebenfalls auf der Prioritätsliste. Neben dem normalen Schlagzeugunterricht für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, sind u.a. auch Workshops, Masterclasses , Drum Events und Live –Konzerte in Planung. Meine excellenten Kontakte zur Musikszene werden mir diesbezüglich sicher eine große Unterstützung sein.

Wer Interesse hat, mit mir Kontakt aufzunehmen und eine kostenlose Probestunde erhalten möchte, kann dies gerne hier tun.

Ich freue mich!

Adresse:
Studio of Drum & Art
Lappentascher Str. 100
66424 Homburg
Tel: 06841 – 8095961
e-mail:pietro@pietroramaglia.com

Masterclassses, Workshops & Privatunterricht

Konzept: Der Unterrichtsbereich ist in diese 3 Säulen unterteilt und die Schwerpunktthemen sind in allen 3 Unterrichtsarten konzeptionell sehr ähnlich aufgebaut. Mein Drumming ist sehr stark von vielen meiner legendären Vorbilder ( Vinnie Colaiuta, Steve Gadd, Dave Weckl, Tony Williams, etc.) geprägt und dementsprechend ist auch die Art meines Unterrichts. Im Vordergrund stehen immer Musikalität, Ausdruck, Emotion und Leidenschaft.  
Die Schwerpunktthemen sind unter anderem Technik im allgemeinen Sinne, Reading, Stilistik, Snare Drum Rudiments am Drum Set, Odd Times, Independence und Koordinationsübungen ( u.a. Konzepte von Gary Chaffee und Gary Chester´s New Breed). Double Bass Drumming, das Üben mit Click Track und Play Alongs( z. B. Dave Weckl,s bekanntes “Contemporary Drummer One Package”). Natürlich werden auch Elemente aus dem Recording Bereich bzw. Studio Drumming angeboten. Ein ganz neues Konzept ist auch der Bereich Video - und Audiorecording in einem. Hier geht es mir vor allen Dingen darum dem Schüler die Möglichkeit zu geben, nicht nur die eigene Produktion zu hören, sondern gleichzeitig Spieltechnik, Körpersprache, Ausdruck und Emotion des Schülers visuell zu analysieren.

The Singing Drummer

Singende Schlagzeuger hatten schon immer eine faszinierende Wirkung auf das Publikum. Bei diesem Konzept geht es um die Koordination der Stimme und der physischen Elemente des Schlagzeugspiels. Der Einsatz der Stimme bietet enorm viele Vorteile, die ganz vielen Drummern verborgen bleiben. Durch die positive Synergie des Singens habe ich entdeckt, dass meine Musikalität gewachsen ist und ich die Musik intensiver fühle und wahrnehme.